adesso versorgt T-Online-Portal mit Finanzdaten

Dortmund | 11. März 2020

adesso wird bis Mitte des Jahres ein neues Daten-Backend für den Finanzbereich von t-online.de realisieren. Die Ströer Digital Publishing GmbH, Betreiber von www.t-online.de, hat den IT-Dienstleister damit beauftragt, die Anbindung von Börseninformationen in Echtzeit mittels modernster Datenschnittstellen zu ermöglichen.

t-online.de wird verstärkt auf personalisierte Inhalte setzen, die Finanzinformationen rund um Aktien, Fonds, Anleihen und ETFs leicht verständlich und über alle Kanäle hinweg vermitteln. Im Zuge der Erweiterung seines Finanzbereichs hat t-online.de die IT-Finanzexperten von adesso mit der umfassenden Datenbereitstellung beauftragt, um die diversen Datenquellen konsolidiert für unterschiedliche Nutzungszwecke auszuliefern.

Bei adesso unterstützen die Experten des bisherigen Tochterunternehmens smarthouse adesso financial solutions GmbH, langjähriger Full-Service-Anbieter für technische Lösungen im Finanzmarkt, das Projekt durch domänenspezifische Beratung, Frontend-Entwicklung und den Betrieb der Finanzdaten-Schnittstelle (API). Auf der Grundlage der Microservice-basierten „adesso financial platform (afp)“ wird ein modernes, zukunftsfähiges und auf die Frontend-Anforderungen zugeschnittenes Backend als API-Datenschnittstelle realisiert.

Seit Anfang dieses Jahres verstärken die rund 200 Finanzspezialisten der adesso-Tochter smarthouse adesso financial solutions den Kerngeschäftsbereich Banking des IT-Dienstleisters, nachdem das Unternehmen aus strategischen Gründen mit dem Mutterkonzern, der adesso SE, verschmolzen wurde. Von den Standorten Karlsruhe, Frankfurt, Berlin, Aachen, Düsseldorf, London und Zürich aus werden hier führende Banken, Online-Broker, Fondsgesellschaften und Finanzdienstleister nun unter dem gemeinsamen Dach der adesso Group in Sachen IT-Lösungen beraten und betreut.

Presseservice - Materialien für die Medienberichterstattung

Mit unserem Presseservice stellen wir Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung, die unsere Unternehmensmeldungen ergänzen oder als Hintergrundinformationen dienen.

Zum Presseservice

Ihre Ansprechpartnerin
Eva Wiedemann

+49 231 7000-7000

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.