Die Stuttgarter Versicherungsgruppe entscheidet sich für adesso-Lösung als neues Schadensystem

Dortmund/Stuttgart | 9. August 2016

Mit in|sure General Claims erhält Die Stuttgarter ein modernes, webbasiertes und releasefähiges Schadensystem als Ergänzung zur hostbasierten Bestandsführung. Die Lösung ist ein wichtiger Bestandteil der spartenübergreifenden in|sure-Produktfamilie, die adesso insurance solutions derzeit ausbaut. Die Lösungskomponente ermöglicht die Schadenbearbeitung in der Sachversicherung und hat sich bereits bei anderen Versicherungen im Produktiveinsatz bewährt.

Die Stuttgarter hat das angebotene Gesamtleistungspaket aus praxiserprobten, modernen Softwarekomponenten, Fach- und Technologiekompetenz für die Entwicklung und Integration in bestehende Systeme sowie die Projekterfahrung bei der Zusammenarbeit mit der kundeneigenen IT-Abteilung überzeugt.

Das Projekt hat einen Auftragswert von rund einer Million Euro, bestehend aus festen Lizenz- und Wartungserlösen sowie nach Aufwand berechneten Integrations- und Entwicklungsleistungen. 2018 soll die neue Lösung zunächst für die Krankenzusatzversicherung produktiv gehen; anschließend folgen die Kompositversicherungen.

Für den adesso-Konzern ist die Beauftragung durch Die Stuttgarter eine weitere Referenz für die Attraktivität und Zukunftsfähigkeit der entwickelten Softwareprodukte und des versicherungsspartenübergreifenden Ansatzes. Neben der ebenfalls fertiggestellten und mehrfach verkauften Lebensversicherungslösung soll die vollständige in|sure-Lösungsplattform zusätzlich hochintegrierte Produkte für die Sparten Sach-, Kranken- und Kfz-Versicherung enthalten.

Pressekontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Eva Wiedemann
+49 231 7000-7000

Presseservice

Hier finden Sie ergänzende Materialien und Hintergrundinformationen.

  • adesso.de
  • News
  • Presse
  • Die Stuttgarter Versicherungsgruppe entscheidet sich für adesso-Lösung als neues Schadensystem

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>