Die Bayerische setzt auf IT-Lösung in|sure GovInterface für die Behördenkommunikation

Dortmund | 7. Oktober 2020

Die Bayerische hat sich für das Produkt in|sure GovInterface der adesso-Tochter adesso insurance solutions GmbH entschieden. in|sure GovInterface ist innerhalb der Anwendungslandschaft in|sure Ecosphere die IT-Lösung für die einzelvertragliche Verarbeitung von gesetzlichen Meldungen an Behörden.

Michael Brand, Geschäftsführer der Bayerischen IT GmbH, kommentiert die Entscheidung für diese Software-Lösung: „Im ersten Schritt möchten wir die mit Riester-Verträgen verbundene Behördenkommunikation auf neue Beine stellen. Darüber hinaus stehen wir als Versicherer vor der Herausforderung, die aktuellen und kommenden Anforderungen der Meldepflichten gegenüber Behörden effizient zu bewältigen. Mit dem Produkt in|sure GovInterface aus dem Hause adesso insurance solutions haben wir die perfekte IT-Lösung gefunden, die alle verfügbaren Daten über jeweils eine Schnittstelle aus den notwendigen Systemen übernimmt, auf Relevanz für die verschiedenen Meldeverfahren prüft, entsprechend aufbereitet und per Datensatz an die Behörde meldet. Damit haben wir nur einen minimalen Anpassungsbedarf an unseren eigenen Systemen beziehungsweise Schnittstellen. Die Software stellt somit die Vollständigkeit der Meldungen sicher und bietet darüber hinaus einen sehr großen Funktionsumfang für alle relevanten Sparten.“


Porträt Michael Brand, Geschäftsführer der Bayerischen IT GmbH

Pressekontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Eva Wiedemann
+49 231 7000-7000

Presseservice

Hier finden Sie ergänzende Materialien und Hintergrundinformationen.

  • adesso.de
  • News
  • Presse
  • Die Bayerische setzt auf IT-Lösung in|sure GovInterface für die Behördenkommunikation

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>