Referenz Helvetia

Moderne Vermittlerplattform

Helvetia Beratungssysteme

Die Herausforderung

Die parallel betriebenen und technisch veralteten Vertriebssysteme Helvetia Porta, Online-Extranet und Helvetia-Leben-Maklerservice-Plattform sollten durch die Entwicklung der neuen, zentralen, modernen und zukunftsfähigen Vermittlerplattform „HelvetiaNet“ ersetzt werden.

Icon Liste mit Zahnrädern

Die Lösung

Das neue Vermittlerportal unterstützt die Vertriebspartner und steigert die Effizienz durch eine Verknüpfung der bis dato einzelnen Anwendungen für TAA, Bestands- und Schadenauskunft, elektronisches Archiv, Provisionsabrechnungen, Speicherung der Akquisedaten und konsolidierte Aufbereitung für den Außendienst. Dazu stellt es TAA-Online-Prozesse mit MVP-Anbindung und Dunkelverarbeitung bereit.

Icon in einem Kasten gesetzter Haken

Der Fokus wurde bei der Neuentwicklung auf die Prozessintegration zwischen VM und zentralen Systemen gelegt. Dabei entwickelte adesso ein Zielbild sowie eine geeignete Architektur für die neue Vertriebsplattform. Alle Umsysteme und Standards wurden unter Wiederverwendung und Einbindung bisheriger Funktionalitäten und Daten der HelvetiaNet- und Helvetia-Leben-Maklerservice-Plattform einbezogen. Es wurden BiPRO-Schnittstellen für die Kommunikationsprozesse mit Anbindungspartnern der Helvetia konzipiert und realisiert. Die Tarifrechner für Kompositversicherungen (PHV, THV, Unfall, Hausrat und Wohngebäude) und Kfz wurden funktional und technisch um die BiPRO-Normen 421 und 423 gemeinsam mit der eVB-Norm 460 weiterentwickelt.

Weiterhin wurde der Datentransfer von Dokumenten über die Normen 430.1, 2, 4 und 5 umgesetzt. Zuletzt wurden bei der Helvetia der Datenaustausch und Änderungsservices im Zuge der Digitalisierungsoffensive „Bestandsprozesse“ mit den BiPRO-Normen 480.4 und 480.5 für filterbare Listenservices sowie 501 und 502 für den Abruf und die Änderung von Bestandsdaten etabliert.

adesso-Projektrollen

Requirements Engineers, Software-Developer, -Tester, -Testmanager und -Engineers, -Architektinnen und -Architekten, Teil- und Projektleitende, Scrum Master, Usability Engineers, Management-Beratende, Coaches, Business-Analysten und -Beratende

Über den Kunden

Die Helvetia ist eine europaweit tätige Schweizer Versicherungsgruppe. Die Unternehmensgruppe ist seit 1996 in einer Holdingstruktur organisiert. Der Hauptsitz der Helvetia-Gruppe befindet sich in St. Gallen in der Schweiz.

Erfahren Sie mehr über ein weiteres Projekt bei Helvetia: Aufbau des Vermittlerportals HelBS

Erfahren Sie mehr

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Christopher Martin

Christopher.Martin@adesso.de

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.