Neuaufbau einer POS-Vertriebsplattform

Die Generali Deutschland Holding AG ist die Management-Holding der zweitgrößten Erstversicherungsgruppe in Deutschland. Sie steuert den Konzern und sichert die Bündelung von Know-how sowie die Nutzung von Größenvorteilen, z.B. in der IT, im Asset Management, bei Fragen der wert- und risikoorientierten Steuerung und bei der Durchführung von Großprojekten.

Projekt

Generali Deutschland (ehem. ABM Generali) entschied sich für den kompletten Neuaufbau einer POS-Vertriebsplattform für alle Vertriebskanäle (Makler, eigener AD). Die gewählte Architektur sollte ein Always Online System ohne hybride Funktionen sein.

Ergebnis

adesso brachte die notwendigen Kenntnisse und Erfahrungen aus Projekten zu vergleichbaren Aufgabenstellungen bei Vertriebsportalen in das Projekt ein. Aufgrund der fachlichen Kompetenz und der Branchenerfahrung unterstützten die adesso-Berater beim Anforderungsmanagement und beim objektorientierten Fachdesign sowie bei der Erstellung der Facharchitektur. Weiterhin arbeitete adesso bei der Etablierung des neuen Berechtigungssystems, einem sensiblen Thema im POS-Umfeld, mit. Mit adesso-Unterstützung erfolgte ab Mitte 2008 ein schrittweiser Rollout der Lösung innerhalb des Konzerns.

Sie haben Fragen?

+49 231 7000-7000

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>