Business Engineering

Die Brücke zwischen Fachlichkeit und Technologie

Unsere Aufgabe ist Ihr Unternehmenserfolg

Weltweit entscheidet eine professionelle Kommunikation ab der ersten Minute über den Erfolg von Projekten. Business Engineering verbindet Fachlichkeit und Technologie in Data-and-Analytics-Projekten. Unabhängig von der eingesetzten Technologie und dem Branchenkontext werden bei Data-and-Analytics-Projekten Business Engineers benötigt, die die kommunikative und organisatorische Brücke zwischen Fachbereichen und IT bilden.

Das Business Engineering umfasst die Koordination und Kommunikation als Bindeglied zwischen Fachbereich und IT. Durch unseren branchenorientierten Fokus sind wir in der Lage, die Kerngeschäftsprozesse unserer Kundinnen und Kunden zu verstehen und mit der Nutzung innovativer Requirements-Engineering-Methoden, Modelle in professionelle IT-Anforderungen zu übersetzen. Dabei stellen unsere Business Engineers sicher, dass dedizierte Projektvorhaben mit der übergeordneten Analytics Strategie im Einklage stehen.

Unsere zertifizierten Business Engineers kombinieren methodische Lösungskompetenz im Requirements Engineering mit technologischer Expertise im Data-and-Analytics-Kontext. Auf diese Weise ist es uns möglich, den maximalen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu generieren.

Requirements Engineering

Das Requirements Engineering umfasst die Aufnahme, Dokumentation und Verwaltung von Anforderungen mit dem Ziel, Fachkonzepte beziehungsweise User Stories zu erstellen, die mit allen relevanten Stakeholdern abgestimmt sind.

DnA-Strategieberatung

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung Ihrer Data-and-Analytics-Strategie. Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Ausgangssituation fokussieren wir dabei den fachlichen Informationsbedarf, die technologischen Trends und organisatorischen Herausforderungen der nächsten Jahre.

Projekt-Lifecycle

Das Projektmanagement erfolgt über den gesamten Projektzeitraum hinweg: beginnend bei der Vorbereitung und Planung über den Kickoff bis zum Projektabschluss. Unsere Expertinnen und Experten übernehmen die Rollen der Projektleitung und des Product Owners sowie Aufgaben innerhalb der Koordination und Kommunikation.

Sofort loslegen

Anforderungserhebung, Projektplanung und Zieldefinition – das sind typische Business-Engineering-Themen, die gleichzeitig die Grundlage für jedes Data-and-Analytics-Projekt bilden. adesso bietet mit den beiden Interaction-Room-Formaten IR:bi und IR:analytics geeignete Methoden zur Projektinitialisierung. Auf diese Weise kann der fachliche Informationsbedarf geklärt und Datenquellen, Architekturen und organisatorische Rahmenbedingungen können festgelegt werden, um die Basis für einen erfolgreichen Projektstart zu legen.


Aufbau des Interaction Rooms

Beim Interaction Room (IR) handelt es sich um einen physisch begehbaren Raum, in dem alle relevanten Stakeholder – etwa Fachbereiche, IT und Management – zusammenkommen und ein gemeinsames Verständnis der Ist-Situation erarbeiten.

Dies gelingt über die Visualisierung von Zusammenhängen auf beschreibbaren Landkarten (Canvases), die im IR entwickelt werden. Auf diese Weise haben alle Beteiligten einen transparenten Überblick. Unsere Interaction Room Coaches erarbeiten gemeinsam mit Ihnen anhand von pragmatischen Modellen die relevanten Projektinhalte: Informationsbedürfnisse, Geschäftsobjekte, Systeme und Daten

Die Canvases werden iterativ bearbeitet: Beginnend mit der Erhebung der Informationsbedürfnisse (Features) werden diese anschließend von der Gruppe priorisiert. Zu jedem Feature werden die zugehörigen Geschäftsobjekte, Quell- und Zielsysteme sowie Abhängigkeiten von anderen Features erarbeitet. Anschließend werden Aufwands- und Werttreiber mittels Annotationssymbolen beschrieben.

Während des gesamten Workshops begleiten die Interaction-Room-Coaches die Gruppe der Stakeholder beratend, um das Wissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Vordergrund zu stellen und so das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Nach der letzten Iteration der Canvas-Bearbeitung können die nächsten Handlungsschritte abgeleitet werden, welche die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung bilden.

Der IR:bi hat das Ziel, ein gemeinsames Verständnis von Fachbereich, IT und Management bezüglich des fachlichen Informationsbedarfs und der dafür benötigten Datenquellen zu erreichen.

Der IR:analytics hat das Ziel, realisierbare Analytics Use Cases zu identifizieren. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die Antwort auf die Frage, wie aus wachsenden Datenmengen wertvolle Informationen gewonnen werden können und welche konkreten Anwendungsfälle sich daraus ergeben, die zu Ihrem Geschäftsmodell passen oder dieses sinnvoll erweitern.

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Christian Mertens

T +49 231 7000-7000

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Rollen im Data-and-Analytics-Umfeld

Das Data-and-Analytics-Umfeld umfasst verschiedene statistische Methoden. Genauso vielfältig ist auch die Tätigkeit in diesem Umfeld:

  • Data Engineer
  • Data Consultant
  • Data Analyst
  • Big Data Engineer
  • Data Scientist

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>