Einführung einer weltweiten Umsatz- und Absatzplanung

Die Vibracoustic AG ist ein Unternehmen der Unternehmensgruppe Freudenberg. Das Unternehmen produziert Antivibrationssysteme aus Gummi sowie Luftfedersysteme zur Reduzierung von Geräuschen und Vibrationen im Automobilbereich. Der Hauptsitz befindet sich in Darmstadt.

Das Projekt

Vibracoustic wollte seine Planungsprozesse optimieren. Dafür sollte die globale Absatz- und Umsatzplanung zentralisiert werden. Die Fachabteilung sollte schneller Zugang zu relevanten Informationen erhalten, um bessere Entscheidungen treffen zu können.

adesso entwickelte zunächst ein konsolidiertes Datenmodell aus verschiedenen Quellsystemen (Hybris C4C, SAP ERP). Das so entstandene flexible und performante Modell basiert auf einer modernen Architektur aus SAP BW 7.4 on HANA, SAP BPC 10.1 embedded sowie dem CRM System SAP Hybris Cloud for Customer. Der gewählte Best-of-Breed-Ansatz ist performant, hochflexibel und dank HANA Datenbank auch skalierbar.

Das Ergebnis

Die Nutzung der neuen Softwaretechnologie ermöglicht Vibracoustic eine flexible ad-hoc-Verbindung von Markt- und Preisdaten unter Einbeziehung einer mehrstufigen Materialstückliste, die neben der Planung auch komplexe Reports und Simulationen ermöglicht – zum Beispiel in Bezug auf das Risiko von Preisänderungen bei bezogenen Rohstoffen. Da für die Realisierung eine agile Projektmethodik mit regelmäßiger Präsentation der Zwischenresultate gewählt wurde, konnten Änderungsvorschläge direkt in die weitere Entwicklung einfließen.

Sie haben Fragen?

+49 231 7000-7000

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>