E-Beschaffung in der öffentlichen Verwaltung

Vereinheitlichung von Prozessen und Anwendungen

Im Zuge der Digitalisierung kann und muss sich die öffentliche Verwaltung neu definieren. Die technologischen Entwicklungen schaffen Raum für stärkere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit – sowohl behördenübergreifend, als auch zwischen Bund, Ländern und Kommunen.

Auf dem Weg zur Digitalen Verwaltung

Mit der Verabschiedung der Reform des Vergaberechts wird der Einsatz elektronischer Kommunikationsmittel auf allen staatlichen Ebenen zur Pflicht. Dies hat zur Folge, dass etablierte Prozesse und Anwendungen im Rahmen der E-Beschaffung vereinheitlicht werden müssen.

Durch unsere langjährigen Erfahrungen bei der Umsetzung der E-Vergabe für das Beschaffungsamt, sind wir in der Lage, diese Prozesse zu identifizieren und gemeinsam mit Ihnen neue Anwendungen im Zuge der E-Beschaffung zu konsolidieren. Mit Hilfe des nationalen Standards XVergabe (XÖV) lassen sich die unterschiedlichen Vergabeplattformen der Behörden in die zentralen Beschaffungsprozesse integrieren.

adesso ist maßgeblich am Standardisierungsprozess beteiligt und bringt die Kompetenzen aus diesem Bereich in Ihre Umsetzungsprojekte ein.

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Uwe Sander

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>