Illustration mit Pinsel und Datei

IT-Modernisierung

Umsetzung von Fachverfahren und IT Konsolidierung

Bei der Umsetzung von Fachverfahren ist im Laufe der Jahre eine breite Landschaft an unterschiedlichen IT-Strukturen entstanden, deren Pflege und Wartung zunehmend aufwands- und kostenintensiver wird. Daher besteht die Notwendigkeit einer Konsolidierung der IT, in deren Rahmen die Anzahl der Systeme und Verfahren vereinheitlicht werden.

Technologiemigration

In der öffentlichen Verwaltung finden sich zahlreiche Systeme, die– aus heutiger Sicht – in veralteten Technologien entwickelt wurden. Diese Altverfahren bilden zentrale Aufgaben der öffentlichen Verwaltung ab und haben eine hohe politische Visibilität.

adesso unterstützt die öffentlichen Auftraggeber dabei, die bestehenden Verfahren mit größtmöglicher Budgetsicherheit unter Wahrung der technischen Kernumsetzung zu migrieren. Zur Modernisierung von Systeme bietet adesso ein breites Portfolio an Erfahrungen im Bereich der Systemablösungen sowie zertifizierte Produkte zur Umsetzung:

  • Der adesso Transformer ist vollautomatisch in der Lage, Programmiersprachen - wie beispielsweise Cobol - automatisiert in Java Code zu transformieren. So sichern wir das in den Altverfahren subsummierte Fachwissen und befähigen unsere Auftraggeber dazu, mit modernen Technologien das bestehende Fachwissen weiter voranzutreiben.
  • Die MIGSuite ist ein von Wirtschaftsprüfern nach IDW PS 880 zertifiziertes Produkt und Verfahren für komplexe Datenmigrationen. Damit können die Daten und Bestände veralteter Systemlandschaften in moderne Umgebungen revisionssicher sowie in Time und Budget migriert werden.

adesso verfügt darüber hinaus über jahrelange Erfahrung in der Modernisierung von alten Anwendungen. Diese erstreckt sich von der Modernisierung veralteter Technologiestacks auf aktuelle Versionen bis zur Migration auf andere Technologin - etwa die Umstellung von JEE auf Spring. Weiterhin umfassen diese Migrationen das Refactoring und das Neuschneiden von Komponenten, wenn dieses benötigt wird.

Entwicklung von Fachverfahren

Die Verwaltung wird bei ihrer täglichen Arbeit durch Fachverfahren unterstützt. Hier handelt es sich um komplexe und ressortspezifische Aufgaben, so dass eine effiziente Umsetzung nur elektronisch möglich ist.

adesso entwickelt seit mehreren Jahren Fachanwendungen für Kunden auf allen Verwaltungsebenen. Ein professionelles Projektmanagement und ausgereifte Vorgehensmodelle ermöglichen das Umsetzen dieser komplexen Prozesse. Wir begleiten jeden Schritt Ihrer Projekte: von der Anforderungsspezifikation über die Konzeption und Entwicklung bis hin zum Testen und zum erfolgreichen Rollout. Auch komplexe Großprojekte können durch unsere erfahrenen Projektleiter umgesetzt werden.

Transformation bestehender Softwaresysteme

In der öffentlichen Verwaltung finden sich zahlreiche Systeme, die in – aus heutiger Sicht – veralteten Technologien entwickelt wurden. Diese Altverfahren bilden zentrale Aufgaben der öffentlichen Verwaltung ab und haben eine hohe politische Visibilität.

adesso unterstützt die öffentlichen Auftraggeber dabei, die bestehenden Verfahren mit größtmöglicher Budgetsicherheit unter Wahrung der technischen Kernumsetzung auf moderne, Java-basierte Technologien zu transformieren.

Dabei verwenden wir den adesso Transformer, der vollautomatisch dazu in der Lage ist, Programmiersprachen - wie bspw. Cobol - automatisiert in Java Code zu transformieren. So sichern wir das in den Altverfahren subsummierte Fachwissen und befähigen unsere Auftraggeber dazu, mit modernen Technologien das bestehende Fachwissen weiter voranzutreiben.

Anwendungssicherheit

Die Sicherheit von Anwendungen ist für adesso eine elementare Eigenschaft, die nicht zuletzt durch die Europäische Gesetzgebung im Datenschutz (GDPR / DSGVO) an Bedeutung gewonnen hat. Die adesso bietet dabei Lösungen aus einer Hand die dieser Bedeutung gerecht werden und den technischen und rechtlichen Anforderungen entsprechen.

Unsere zertifizierten Sicherheitsexperten begleiten die Entwicklung Ihrer Anwendungen unter Berücksichtigung der möglichen Risiken sowie der rechtlichen Anforderungen und Normen (z.B. BSI Grundschutz). Wir verfolgen dabei einen gesamtheitlichen sicheren Software-Entwicklungs-Prozess beginnend mit einer Bedrohungs- und Anforderungsanalyse. Die als relevant erkannten Maßnahmen werden während und nach der Implementierung auf Schwachstellen im Design und im Source Code getestet. Die Überprüfung erfolgt dabei mit Hilfe von Werkzeugen, manuellen Kontrollen sowie eventuell internen oder extern beauftragten Penetrationstests. Unsere Experten unterstützen Sie gerne bis zum Go-Live des Projekts, als auch darüber hinaus. In diesem Zeitraum stimmen wir z.B. die Anforderungen der produktiven Software an die Infrastruktur mit dem Betrieb ab und unterstützen beim Umsetzen sich daraus ergebender notwendiger Maßnahmen.

Sie haben Fragen?

Ihr Ansprechpartner
Uwe Sander

Keine Webseite und keine Broschüre kann das persönliche Gespräch über Ihre Ziele und Ihre Themen ersetzen. Wir freuen uns auf einen Termin bei Ihnen vor Ort.

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.