Notebook auf dem Schreibtisch

Frischer Wind für die Personalarbeit: HR-Programm adesso MIND unter den Nominierten des diesjährigen HR Excellence Awards

Dortmund | 10. Dezember 2021

adesso stand gestern Abend auf der Shortlist bei den HR Excellence Awards, die auch in diesem Jahr wieder Bestleistungen im Personalmanagement auszeichnen. Nominiert war das HR-Angebot adesso MIND für die „Top 3“ in den Kategorien „Benefits & Incentives“ und „Well Being".

Die HR Excellence Awards zeichnen Unternehmen für innovative Leuchtturmprojekte in der Personalarbeit aus. adesso hat sich in diesem Jahr erstmals in zwei Kategorien mit seinem neuen HR-Programm adesso MIND beworben. Mit Erfolg: Das im zweiten Coronajahr aufgesetzte Angebot für adesso-Mitarbeitende zum besseren Umgang mit Komplexität konnte sich auf der Shortlist der drei besten Angebote positionieren (Top 3 in den Kategorien „Benefits & Incentives“ und „Well Being“).

adesso hat das Programm adesso MIND in diesem besonderen Jahr, in dem der Druck auf Beschäftigte coronabedingt durch zusätzliche Belastungen stark angewachsen ist, konzipiert und umgesetzt. Bei dem Angebot handelt es sich um eine Kombination von Methoden, Tools und Trainings aus Neurowissenschaft, Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) und der Informationstechnologie. Ziel ist es, die kreative Problemlösungskompetenz und die Konzentrationsfähigkeit von Menschen zu verbessern sowie emotional intelligentes Beziehungsmanagement zu stärken. Zusätzlich werden die Resilienz und die Gesundheit der Mitarbeitenden systematisch und nachhaltig unterstützt. Gerade die Pandemie-Zeit hat das Wohlbefinden der Menschen zusätzlich belastet. Aktuellen Studien zufolge verzeichnen depressive Störungen und Angstzustände weltweit einen starken Anstieg.


adesso MIND kombiniert Methoden, Tools und Trainings aus IT, Neurowissenschaft und Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR). (Copyright: adesso)

Die Unterstützung durch adesso MIND reicht von hilfreichen Informationen und Erfahrungsberichten, beispielsweise in Podcasts, über die kostenfreie Nutzung von Meditations-Apps sowie Sport- und gesundheitsfördernden Angeboten bis hin zu mehrwöchigen MBSR-Schulungen und Weiterbildungen mit externen Coaches. Damit sollen alle „adessi“ wirkungsvolle Tools und einen individuellen Zugang zu mehr Achtsamkeit und Wohlergehen im Alltag an die Hand bekommen.

Dirk Pothen, HR-Vorstand bei adesso, erläutert die Zielsetzung dieses besonderen HR-Programms: „In unserer Arbeitswelt mit ihren vielschichtigen IT-Projektumfeldern werden die Anforderungen an unsere Mitarbeitenden immer dynamischer und komplexer. Mit Hilfe von Achtsamkeit und Bewusstseinsmanagement können unsere Beschäftigten ihre Aufgaben effizienter erfüllen und werden in unserer ‚VUCA‘-Umgebung resilienter und widerstandsfähiger. Mit adesso MIND bieten wir einen Werkzeugkasten, um den Umgang mit Komplexität erfolgreich zu bewältigen. Wir wollen so die Hilfsbereitschaft und den Zusammenhalt in den Teams weiter stärken und Stress verhindern beziehungsweise reduzieren. Das Programm ist ein wichtiger Baustein im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements und Teil unseres Verständnisses einer Unternehmenskultur, die das Wohlergehen und die Zufriedenheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Mittelpunkt stellt.“


Dirk Pothen, HR-Vorstand bei adesso: „ Mit adesso MIND stellen wir einen Werkzeugkasten bereit, mit dem unsere Mitarbeitenden besser und erfolgreicher mit Komplexität umgehen können.“ (Copyright: Martin Steffen)

Mitinitiator von adesso MIND ist Prof. Dr. Rüdiger Striemer, der das Unternehmen bis 2015 als Co-Vorstandsvorsitzender geleitet hat. Striemer ist heute verantwortlich für die adesso-Standorte in Berlin, Budapest und Helsinki sowie Professor für Wirtschaftsinformatik an der TH Wildau. Er hat seine eigene stressbedingte Erkrankung vor einigen Jahren in einem Buch beschrieben und weiß daher: „Wenn Menschen über Mechanismen verfügen, bewusst und achtsam mit sich umzugehen, dann ist schon viel gewonnen. Wir möchten bei adesso unseren Mitarbeitenden dieses Rüstzeug an die Hand geben, um gar nicht erst in solche Überlastungssituationen zu geraten. Die diesjährige Nominierung für den HR Excellence Award empfinden wir als eine schöne Bestätigung für unseren Ansatz.“


Prof. Dr. Rüdiger Striemer ist Mitinitiator von adesso MIND: „Wenn Menschen über Mechanismen verfügen, bewusst und achtsam mit sich umzugehen, dann ist schon viel gewonnen.“ (Copyright: Privat)

Nähere Informationen zum Programm adesso MIND können Interessierte auf dieser Webseite einholen: https://www.adesso.de/de/unternehmen/mind/index.jsp

Tipp: Podcast zum Thema „Umgang mit Komplexität“ mit Rüdiger Striemer und Michael Schuboth unter: https://www.adesso.de/de/news/mind/index.jsp. Auf dieser Website finden sich auch alle bisherigen Folgen des adesso-Podcasts rund um Achtsamkeit.

Presseservice - Materialien für die Medienberichterstattung

Mit unserem Presseservice stellen wir Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung, die unsere Unternehmensmeldungen ergänzen oder als Hintergrundinformationen dienen.

Zum Presseservice

Ihre Ansprechpartnerin
Eva Wiedemann

+49 231 7000-7000

  • adesso.de
  • News Center
  • News
  • Frischer Wind für die Personalarbeit: HR-Programm adesso MIND unter den Nominierten des diesjährigen HR Excellence Awards

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.