Aufgeklappte Laptop

Pressemitteilungen

Dortmund/Berlin |

adesso gewinnt IT-Rahmenvertrag bei Deutsche Welle

adesso wird die Deutsche Welle in den kommenden Jahren bei der Weiterentwicklung, Neugestaltung und Modernisierung ihrer Websites, Apps und Redaktionssysteme unterstützen. Der IT-Dienstleister konnte sich in einer Ausschreibung für einen Rahmenvertrag durchsetzen. Bis mindestens 2024 wird adesso den Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland (DW) bei der Weiter- und Neuentwicklung der Webportale und mobilen Apps unterstützen. Auch die Modernisierung des Lernportals learngerman.dw.com ist Bestandteil der Vereinbarung. Dabei wird adesso seine Expertise bei den Themen Barrierefreiheit, Zensurumgehung, Suchmaschinenoptimierung und Datenschutz einbringen.

Die globalen Medienmärkte sind seit Jahren im Umbruch. Die fortschreitende Digitalisierung stellt hohe Anforderungen an die IT-Systeme im Online-Bereich. Die Deutsche Welle lässt sich dabei von den Softwareexpertinnen und -experten des IT-Dienstleisters adesso begleiten und knüpft damit an die bisherige gute Zusammenarbeit an.

Modernisierung des Internetauftritts dw.com und learngerman.dw.com

Für den Relaunch der Website, die die Deutsche Welle in insgesamt 32 Sprachen weltweit zur Verfügung stellt, unterstützt adesso bei der Modernisierung des Portals inklusive der eingebundenen Apps und Redaktionssysteme.

Durch kostenfreie Deutschkurse unterstützt die DW auf learngerman.dw.com das autodidaktische Erlernen der deutschen Sprache als Fremdsprache mit multimedialen Lernformaten auf verschiedenen Niveaustufen. Das „Lernportal Deutsche Sprache“ soll mit Unterstützung von adesso in seiner Funktionalität und auch im neu geschaffenen Corporate Design weiterentwickelt werden. Das Angebot steht als responsive Webseite und als App für Smartphones zur Verfügung – mit Videos, Audios und Podcasts in aktuell zwölf Sprachen. Neben Softwareentwicklung wird adesso auch Beratungsleistungen und seine Erfahrung beim Aufbau digitaler Lernplattformen einbringen. Ein besonderer Fokus wird auf personalisierten Zusatzfunktionen für die stark wachsende Zahl an registrierten Nutzern liegen.

Dazu Jürgen Hasselmann, Head of Product Support and Coordination der Deutschen Welle: „Vor allem in Ländern, in denen die Pressefreiheit eingeschränkt ist, können unsere Inhalte über digitale Plattformen zu den Usern gelangen. adesso unterstützt uns hier mit seinem Know-how. Auch bei der Integration modernster Zensur-Umgehungstechnologie, die unser journalistisch hochwertiges Angebot selbst in autokratischen Ländern zugänglich macht, können wir auf die Unterstützung von adesso bauen.“

Medienexperte Dr. Christof Rieck verantwortet als Business Development Manager das Geschäftsfeld „Medien und Entertainment“ bei adesso. Er freut sich auf die Zusammenarbeit mit der DW: „Als datenfokussierter Dienstleister unterstützt adesso die DW mit Know-how rund um personalisierte User-Experience- und Customer-Data-Plattformen sowie mit Customer-Relationship- und Content-Management-Systemen modernsten Zuschnitts. Auch der Einsatz von Lösungen auf Basis Künstlicher Intelligenz im Medienumfeld schafft neue Möglichkeiten. Das spannende Ziel ist es, das internationale Publikum der DW mit passgenauen journalistischen Inhalten und Service-Angeboten über diverse Kanäle zu erreichen.“


Dr. Christof Rieck verantwortet als Business Development Manager das Geschäftsfeld „Medien und Entertainment“ bei adesso. (Copyright: Jennifer Zorn)

Nähere Informationen zum Angebotsportfolio für die Medien- und Entertainment-Branche bietet adesso unter: https://www.adesso.de/de/branchen/medien-und-entertainment/index.jsp


Presseservice

Materialien für die Medienberichterstattung

Mit unserem Presseservice stellen wir Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung, die unsere Unternehmensmeldungen ergänzen oder als Hintergrundinformationen dienen.

Zum Presseservice


Sie haben Fragen?

Haben Sie Fragen zu unserem Presseservice oder ein konkretes Anliegen? Sprechen Sie uns an.

PR-Agentur
PR-COM GmbH
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
www.pr-com.de

Christina Haslbeck
Tel.: +49-89-59997-702
christina.haslbeck@pr-com.de

Melissa Gemmrich
Tel.: +49-89-59997-759
melissa.gemmrich@pr-com.de

Kontakt

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.