Smartphone

adesso baut neuen Online-Auftritt für eprimo

Dortmund/Neu-Isenburg | 17. November 2021

Der IT-Dienstleister adesso hat nach erfolgreichem Chatbot-Launch ein weiteres Projekt für Deutschlands größten Ökostrom- und Ökogas-Anbieter eprimo realisiert: Die neue Homepage www.eprimo.de wurde mit Unterstützung von adesso einer Komplett-Modernisierung unterzogen. Der überarbeitete Online-Auftritt bietet neue Funktionalitäten und eine verbesserte Customer Experience auf Basis von cloudbasierter Technologie – für eine bessere und schnellere Orientierung der über 1,7 Millionen Kunden des Ökoenergie-Unternehmens, das unter dem Motto „Fürs Klima. Für mich.“ für die Energiewende wirbt.

Nach einem Jahr Entwicklungsarbeit feierte die neue Homepage von eprimo ihren erfolgreichen Go-Live. Die Relaunch-Expertinnen und -Experten von adesso begleiteten eprimo bei der Modernisierung der Website im Rahmen eines „Brand Refresh“. Aus einer bislang vorrangig statischen Website ohne eigenen Redaktionszugang per Content-Management-System entstand in enger Zusammenarbeit ein modernes, funktionsreiches Webportal im neuen Look & Feel des „Energiewendemachers“. Passend zur eprimo-Kampagne mit dem sympathischen Markensymbol, das in Spots und Social Media Ads unter #energiewendemachen das Thema Energiewende den Menschen nahebringt.

Das Markenzeichen begrüßt auch die Kunden auf der neuen Homepage, die unter der Nutzeroberfläche im frischen grünen Design viel Mehrwert für die Kunden bereithält: Auf dem Portal können sich die Energiekunden schnell und einfach mittels Tarifrechnern über die neu-esten Tarife informieren, ihren Bedarf samt Kosten berechnen lassen und auch gleich Verträge abschließen.

Für die Content-Pflege im Web führte adesso die Digital-Experience-Plattform (DX) des Anbieters Ibexa ein, die sich in adesso-Projekten bereits vielfach als leistungsfähiges Content-Management-System (CMS) und Allrounder für höchste Kundenanforderungen im Web bewährt hat. Auch für die eprimo-Webredaktion ist das neue CMS eine Erleichterung, da es direkt und komfortabel für die Einstellung von Inhalten benutzt werden kann.

Die Digital-Experience-Expertise von adesso sorgt zudem dafür, dass das Kundenerlebnis auf ein neues Level gehoben wird: So soll der Besuch der neuen Website Neukunden mit dem Angebot von Komfort-Services wie Preisrechnern und Preisvergleichen überzeugen und Bestandskunden im Kundenportal mit umfassenden Funktionen wie Abschlagsänderung, Zählerstand- und Umzugsmeldung abholen. Dies alles unter dem Hinweis, „klimaneutral“ auf der neuen Website zu surfen, denn als Ökoenergie-Anbieter hat sich eprimo natürlich nachhaltiges Wirtschaften auf die Fahne geschrieben und gleicht den jährlichen CO2-Ausstoß der Website durch Unterstützung von Klimaprojekten aus. Darüber hinaus wurde adesso auch zunächst bis Jahresende mit Betrieb, Hosting und Weiterentwicklung der neuen Website in der Cloud beauftragt.

Die neue Homepage von eprimo wurde mit Unterstützung von adesso einer Komplett-Modernisierung unterzogen. (Copyright: eprimo)

Die neue Homepage von eprimo wurde mit Unterstützung von adesso einer Komplett-Modernisierung unterzogen. (Copyright: eprimo)

Die mit Unterstützung von adesso konzipierte und umgesetzte Website verkörpert jetzt noch stärker die eprimo-Ausrichtung: eine lebenswertere Zukunft für alle durch grüne Energie zu schaffen. Michael Rittinghaus, der zuständige Bereichsleiter für „Web Experience Management“ bei adesso, kommentiert das Projekt wie folgt: „Wir sind stolz darauf, ein Softwareentwicklungsprojekt dieser Größenordnung unter Corona-Bedingungen, also rein virtuell in Remote-Zusammenarbeit, termingerecht und qualitativ hochwertig realisiert zu haben. Unser State-of-the-Art-Portal für eprimo ist eine gelungene Referenz für unser Digital-Experience-Portfolio. Wir freuen uns sehr, dass nach dem Chatbot Sophie ein weiteres Produkt aus unserem Haus dafür sorgt, dass eprimo seinen Kundinnen und Kunden einen nochmals verbesserten Service anbieten kann.“

Michael Rittinghaus leitet bei adesso den Bereich „Web Experience Management“: „Unser State-of-the-Art-Portal für eprimo ist eine gelungene Referenz für das Digital-Experience-Portfolio von adesso.“ (Copyright: adesso)

Michael Rittinghaus leitet bei adesso den Bereich „Web Experience Management“: „Unser State-of-the-Art-Portal für eprimo ist eine gelungene Referenz für das Digital-Experience-Portfolio von adesso.“ (Copyright: adesso)

Video-Empfehlung zum Chatbot Sophie: Der Vortrag von eprimo auf dem diesjährigen adesso digital day zum Thema: „eprimo: Wie man den deutschen Exzellenzpreis für Kundenservice gewinnt.“ ist auf Youtube zu finden.

Presseservice - Materialien für die Medienberichterstattung

Mit unserem Presseservice stellen wir Ihnen verschiedene Materialien zur Verfügung, die unsere Unternehmensmeldungen ergänzen oder als Hintergrundinformationen dienen.

Zum Presseservice

Ihre Ansprechpartnerin
Eva Wiedemann

+49 231 7000-7000

  • adesso.de
  • News Center
  • News
  • adesso baut neuen Online-Auftritt für eprimo

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.