News und Trends aus der adesso Group

aditorial – der adesso-Newsletter, Ausgabe 1/2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

auch wenn wir uns alle gerade seit Wochen durch schwierige Zeiten navigieren, erlauben Sie mir, Sie mit zwei positiven Anlässen zu begrüßen, über die sich adesso freuen darf. Denn diese Ergebnisse bestätigen unsere Arbeit und machen Mut für die Zukunft – und Zuversicht ist ohne Frage das, was wir in diesen Tagen alle sehr gut gebrauchen können.

Unser Double und Triple beim Arbeitgeber-Wettbewerb Great Place to Work®

Wir standen gleich zweimal ganz oben auf dem Siegertreppchen beim renommierten Arbeitgeber-Wettbewerb Great Place to Work® – unser „Double 2020“: Sowohl im branchenübergreifenden Dachwettbewerb „Deutschlands Bester Arbeitgeber“ als auch im Wettbewerb unserer Branche zu „Deutschlands Bester Arbeitgeber ITK“ haben wir den ersten Platz belegt!

Im ITK-Bereich war es sogar der dritte Titelgewinn 2020 nach den Jahren 2016 und 2018, ein „Triple“ obendrein, würde man im Sport dazu sagen. Als attraktiver Arbeitgeber zweifach mit dem Spitzenplatz in einer Saison ausgezeichnet zu werden, macht uns stolz. Immerhin sind wir damit in einer hervorragenden Position, um auch zukünftig die besten IT-Professionals für unsere Kunden zu gewinnen und zu halten sowie neue Topkräfte auf uns aufmerksam zu machen.

2019: Bestes Geschäftsjahr bei adesso seit Bestehen

Den zweiten Grund zur Freude lieferte uns der erfolgreiche Abschluss unseres Geschäftsjahres 2019, den wir am 31. März 2020 veröffentlichten. 2019 war das beste Jahr, das adesso in den 23 Jahren seines Bestehens hatte. So verzeichneten wir für das letzte Jahr einen Umsatzrekord und das beste jemals erzielte Ergebnis. Mit einem Team, das mittlerweile auf über 4.000 Mitarbeitende in der adesso Group angewachsen ist.

All die freudigen Anlässe treten allerdings seit Wochen zurück, denn die Corona-Krise hat auch uns als Unternehmen – wie die Welt als Ganzes – erschüttert. Als Technologieunternehmen können wir von Glück sagen, dass wir mit IT zu den Branchen gehören, für die die Auswirkungen der Pandemie noch überschaubar sein werden.

adesso sieht sich hier in seiner Funktion als IT-Dienstleister in der Lage, der Wirtschaft aktiv und schnell zu helfen. Die Digitalisierung ist – das hat sich in den letzten Wochen eindrucksvoll gezeigt – von unverzichtbarem Wert für unsere Gesellschaft. Die erforderliche schnelle Umstellung auf Home-Office-Arbeit und Remote-Projekte wäre ohne sie nicht möglich gewesen. Digitale Strukturen und Systeme helfen, die Arbeitsfähigkeit auch in einer derartigen Krise zu erhalten. Mit einem speziellen Dienstleistungsportfolio bietet adesso Unternehmen das Rüstzeug, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Dieses „adesso-Krisenportfolio“ für eine schnelle Erste Hilfe möchten wir Ihnen gerne in diesem aditorial vorstellen.

Eine anregende Lektüre und alles Gute wünscht Ihnen und Ihrem Unternehmen

Ihr Michael Kenfenheuer
Vorstandsvorsitzender der adesso SE

Unsere Themen

Arbeitsfähigkeit in Krisenzeiten erhalten

Unsere IT-Lösungen und -Services unter www.adesso.de/goforward

Mehr erfahren
Ausgezeichnet!

adesso räumt ab beim Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2020“ von Great Place to Work®

Mehr erfahren
Kunden individuell ansprechen

Eine Plattform für den hyperpersonalisierten Kundendialog (PBM Personal Business Machine)

Mehr erfahren
adesso goes University

adesso School of Coding and Software Engineering startet in Potsdam

Mehr erfahren
Aus aktuellen Projekten

Ein Daten-Backend für das Finanzportal von t-online.de

Mehr erfahren
Aus aktuellen Projekten

Chatbot BOTTO für die Fiducia & GAD IT AG

Mehr erfahren
adesso Group: Aus unserer Mobile-Business-Sparte

Angebote und Lösungen von adesso mobile solutions

Mehr erfahren
adesso international – News aus den Ländern

adesso Schweiz: Kooperation mit starken Partnern und Aktivitäten am neuen Standort im Tessin

Mehr erfahren
Umfrage zum Thema Künstliche Intelligenz

Entscheider und Endverbraucher: Zwischen Begeisterung und Berührungsängsten

Mehr erfahren
Blogging@adesso

Softwareentwicklung, Technologie- und Trendthemen oder der Blick hinter die Kulissen

Mehr erfahren

Sie haben Fragen?

Redaktion aditorial
Eva Wiedemann
T +49 231 7000-7000

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>