adesso

adesso erhält Folgeauftrag der GEMA und modernisiert den Bereich Online-Services für Musiknutzer

Dortmund | 13. November 2017

Nach erneutem Projektzuschlag etabliert sich die adesso AG als strategischer IT-Partner für die GEMA, die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und Vervielfältigungsrechte: Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes „Trinity“ wurde adesso nun auch mit der Modernisierung des Bereiches „Online-Services für Musiknutzer“ betraut. Es ist das dritte Projekt in zwei Jahren, das die Interessenvertretung der Musikurheber an adesso vergibt.

Die softwaretechnische Neuorganisation und Modernisierung in den GEMA-Geschäftssparten Veranstaltungen und Hörfunk hat adesso im Sommer erfolgreich abgeschlossen (Projekt „Trinity“). Nun hat die GEMA dem IT-Dienstleister ein weiteres Projekt in Sachen Softwaremodernisierung anvertraut: adesso wird das GEMA-Angebot „Online-Services für Musiknutzer“ komplett neu konzeptionieren und gestalten.

Die GEMA stellt auf ihrer Webseite ihren Kunden, den Nutzern von Musikstücken, einen Portalbereich für Recherche- und Informationsservices zur Verfügung: Das Angebot reicht von der Repertoiresuche in der Werkdatenbank über den Tarifberater zur Ermittlung der Lizenzgebühren bis hin zur Lizenzierung von Musikwerken. Als staatlich anerkannte Treuhänderin verwaltet die GEMA die Rechte von aktuell über 70.000 Mitgliedern – Komponisten, Textautoren und Musikverlegern – in Deutschland sowie über einer Million Berechtigter weltweit.

Mit dem modernisierten Online-Services-Angebot möchte die GEMA ihren Kunden eine attraktive Anlaufstelle im Web bieten, auf der sie eigenständig und zeitsparend musikbezogene Meldungen und Abfragen vornehmen können. Dazu Dr. Markus Grimm, CIO der GEMA: „Mit dem umfassenden Relaunch unseres Self-Service-Angebotes wollen wir unseren Kunden, den Musiknutzern, online einen noch besseren und schnelleren Service bieten. Dies hilft gleichzeitig, das Anrufaufkommen im Call Center zu Stoßzeiten zu reduzieren, in dem Mitarbeiter telefonische Anliegen bearbeiten. Eine große Entlastung für unsere gesamte Ablauforganisation.“

So können Kunden im modernisierten „Self-Service-Bereich“ beispielsweise schnell und bequem ihre Stammdaten pflegen, Rechnungen verwalten und ihre Lizenzen für Musiknutzung einsehen. Neu im System ist eine Komponente, die die verschiedenen Verwaltungsaufgaben für „Gesamtvertragsmitglieder“ automatisiert unterstützt, also Servicefunktionen für Vereinigungen und Organisationen bereitstellt, die für ihre Mitglieder Sonderkonditionen vereinbart haben.

Dr. Damir Ismailović leitet das Softwareprojekt bei adesso und beschreibt die Herausforderung: „Wir legen bei der Softwareentwicklung für die GEMA großen Wert auf komfortable Benutzerführung und ein ansprechendes Oberflächendesign. Ziel ist es, das Angebot und die User Experience so attraktiv zu gestalten, dass die Kunden unter allen Angeboten und Kanälen am liebsten die Online-Services auf der GEMA-Website nutzen.“

Als Go-Live-Termin für den neuen Self-Service-Bereich ist Frühsommer 2018 geplant.

Pressekontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Eva Wiedemann
+49 231 7000-7000

Presseservice

Hier finden Sie ergänzende Materialien und Hintergrundinformationen.

  • adesso.de
  • News
  • Presse
  • adesso erhält Folgeauftrag der GEMA und modernisiert den Bereich Online-Services für Musiknutzer

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>