adesso

Internationale Expansion: adesso gründet zweiten Nearshore-Standort in Europa

Dortmund/Sofia | 4. Juli 2018

Der IT-Dienstleister adesso ist ab sofort auch in Bulgarien vertreten. Mit der neuen Landesgesellschaft in Sofia verstärkt adesso sein Nearshore-Angebot in Südosteuropa, das adesso bereits erfolgreich in der Türkei etabliert hat. Mit dem Outsourcing-Modell profitieren DACH-Unternehmen bei Services rund um Softwareentwicklung, Wartung und Testing von Kosteneinsparungen.

Unter der Marke „adesso SmartShore“ arbeiten Mitarbeiter an deutschen adesso-Standorten bereits seit fünf Jahren erfolgreich mit ihren türkischen Kollegen am Istanbuler Entwicklungsstandort zusammen. Das erprobte Nearshore-Modell überträgt adesso nun auf den neuen Standort im EU-Mitgliedsland Bulgarien, der das Team in Istanbul bei Outsourcing-Projekten verstärken wird.

Dr. Rüdiger Striemer ist für die Internationalisierung des Unternehmens verantwortlich und begründet den Schritt: „In Sofia haben wir die Chance, unseren Kunden Nearshore-Entwicklung mit entsprechenden Kostenvorteilen unter den Bedingungen vertrauter EU-Standards anzubieten. Das bedeutet weniger bürokratische Hürden für das gemeinsame Business.“

Yordan Terziev (32) wird als Geschäftsführer die adesso-Niederlassung in Sofia leiten. Der gebürtige Bulgare hat in den letzten dreizehn Jahren in Deutschland zunächst sein Informatik-Studium absolviert und dann auf diesem Gebiet gearbeitet. Mit seiner Qualifikation und seinen Kenntnissen der deutschen Sprache und Kultur ist er die Idealbesetzung für die Leitung eines adesso-Standorts in Bulgarien.

Terziev beschreibt das Geschäftsmodell: „Das adesso SmartShore-Business ist in Sofia zunächst unser primäres Ziel. Hierzu werden wir adesso Türkei bei Projekten für DACH-Unternehmen unterstützen und gemeinsam mit der adesso AG in Deutschland an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen.“ Langfristig solle der Standort zusätzlich das gesamte adesso-Portfolio anbieten – „wie unsere Schwester in Spanien“, sagt Terziev.


Yordan Terziev (32) leitet die neue adesso-Landesgesellschaft in Bulgariens Hauptstadt Sofia

adesso hat sein SmartShore-Angebot bereits in zahlreichen Projekten für führende Banken, Versicherungen und Automobilhersteller eingesetzt. Entsprechend der Nachfrage hat sich auch der Standort in Istanbul entwickelt: Gegenwärtig sind hier bereits 140 Softwareexperten beschäftigt – Tendenz steigend. adesso Türkei zählte auch in diesem Jahr wieder zu den am schnellsten wachsenden Softwareunternehmen des Landes.

Die adesso Group verfügt mit derzeit 17 Standorten in Deutschland sowie in Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Großbritannien und Spanien über eine gute Abdeckung in weiten Teilen Europas. Zudem stellen die Niederlassung in Istanbul und die neuen Brückenpfeiler in Sofia und Barcelona strategisch wichtige Vertriebspositionen im Osten und Westen Südeuropas dar.

Pressekontakt

Ihre Ansprechpartnerin

Eva Wiedemann
+49 231 7000-7000

Presseservice

Hier finden Sie ergänzende Materialien und Hintergrundinformationen.

  • adesso
  • News
  • Presse
  • Internationale Expansion: adesso gründet zweiten Nearshore-Standort in Europa

Diese Seite speichern. Diese Seite entfernen.

C71.898,22.5,97.219,25.136,96.279,52.11z"/>